OGMP Logo

NEWSLETTER

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen hat eine Neufassung der Medizinischen Strahlenschutzverordnung erlassen, der mit 6.Februar 2018 in Kraft tritt.

pdf buttonBGBLA 2017 II 375  

pdf buttonAnlage 1 zu BGBLA 2017 II 375

Eine für uns sehr wichtige Änderung ist dabei die verstärkte Einbeziehung von Medizinphysikerinnen und Medizinphysikern bei medizinischen Expositionen als auch im Optimierungsprozess von medizinisch-radiologischen Verfahren.

Um hier auf den erhöhten Bedarf von medizinphysikalischer Expertise zu reagieren, beabsichtigt die ÖGMP eine Expertenliste zu erstellen und diese zeitgleich zum Inkrafttreten der Verordnung an Institutionen und radiologische Praxen auszusenden.

All jene, die bereit wären, Tätigkeiten wie in der Verordnung vorgegeben, privat zu übernehmen, würden wir ersuchen unten liegende Tabelle zu befüllen und an die ÖGMP unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Wir sehen es hier als unsere Aufgabe an, Mitglieder unserer Gesellschaft zu bewerben, für etwaige Honorarverhandlungen haben wir keine Zuständigkeit.

MedizinphysikerIn

 

Titel

 

Name

 

Vorname

 

Kontaktadresse

 

Telefon

 

Email

 

MedizinphysikerIn seit

 

Fachgebiet

 

Radiologie

1

Nuklearmedizin

1

Strahlentherapie

1

Bundesland

 

Burgenland

1

Kärnten

1

Niederösterreich

1

Oberösterreich

1

Salzburg

1

Steiermark

1

Tirol

1

Vorarlberg

1

Wien

1

 

Mit besten Grüßen
Brigitte Zurl Bernhard Schiestl
Präsidentin ÖGMP Vizepräsident ÖGMP